FUTSAL

Ursprung und Entwicklung

Die Ursprünge des Futsals gehen auf 1930 und den uruguayischen Sportlehrer Juan Carlos Ceriani zurück. Der Begriff „Futsal“ wurde aus dem spanischen Fútbol de Salón (Hallenfußball) gebildet. 

 

Ceriani hatte es sich zum Ziel gesetzt, Kindern, denen keine Spielfelder im Freien zur Verfügung standen, zu ermöglichen, auf Basketballfeldern Fußball zu spielen. Diese kleineren Spielfelder waren die Lösung für das mangelnde Platzangebot. Ceriani zog in Bezug auf Belag und Größe des Spielfelds, Spielerzahl, Spieldauer und Torhüter die Regeln anderer Hallensportarten wie Basketball, Wasserball und Handball heran.

In Uruguay, wo Fußball nach den Titelgewinnen bei den Olympischen Spielen 1928 und bei der Weltmeisterschaft 1930 außerordentlich populär war, stieß die neue Sportart auf Anhieb auf Begeisterung, und sie fasste schnell in ganz Südamerika Fuß. In den darauffolgenden Jahrzehnten verbreitete sich der Futsal allmählich rund um den Globus als Sportart, die dem Fußball ähnelt, aber durch die Übernahme bestimmter Elemente aus anderen Mannschaftssportarten einen eigenen Charakter besitzt. Viele der Top-Fußball Stars haben ihren Ursprung im Futsal, wo sie sich die grundlegenden Techniken der Ballführung und Spielerintelligenz angeeignet haben.​

Der Futsal weist naturgemäß ein hohes Maß an aktiver Teilnahme und motorischer Betätigung auf, weshalb er sich bestens dafür eignet, Kinder an den Sport heranzuführen. Beim Futsal sind die Kinder ständig – direkt oder indirekt – ins Spielgeschehen involviert und verbringen so mehr Zeit mit aktivem, intensivem Training, weshalb Futsal auch als ausgezeichnetes Fußballtraining gilt.

Mit über 30 Millionen aktiven Futsal Spielern weltweit, ist es die am schnellsten wachsende Indoor Sportart der Welt.

 

In Österreich gibt es seit 2006/07 eine Futsal Bundesliga, die seit 2010 unter der Schirmherrschaft des ÖFB steht. 2018 wurde das österreichische Futsal Nationalteam gegründet und hat bereits Länderspiele gegen Deutschland, Schweiz und Wales erfolgreich bestritten.